Wurfmäusle, der Leistungs - HLG.
Das Wurfmäusle ist ein für den Wettbewerbseinsatz konzipierter HLG, der
seine Leistungsfähigkeit bei vielen Wettbewerben unter Beweis gestellt hat.

Tragflügel: in Formen gefertigte GfK Positivtragfläche. Bei der
allround Version wird Hartschaum als Kernmaterial verwendet (ca. 185g).
Bei der edition Version Leichtschaum mit CfK-Verstärkungen (ca. 145g).

Rumpf: Der gelb eingefärbte Rumpf in GfK / Kevlar Bauweise
besitzt ein Rumpfboot mit aufsteckbarem Nasenkonus
Der Rumpf ´98 besitzt eine angeformte Leitwerksauflage.
Der Rumpf ´99 wird über 2 Befestigungsschrauben mit der Fläche verbunden.
Der Rümpfe sind auch komplett in Kevlar lieferbar.

Leitwerke: profiliertes V-Leitwerk in GfK / Hartschaum Bauweise.
 

Flugeigenschaften/Einsatzbereich:
Das Wurfmäusle ist ein Hochleistungssegler für die Speerwurftechnik.
Für das erfolgreiche Fliegen in der Ebene und an kleinsten Hängen
ist das verwendete Profil mit sehr guten Thermikeigenschaften
ein Garant.

Funktionen: Seite/Höhe mit V-Leitwerk


Testbericht: Aufwind 01/1999


Änderungen vorbehalten

 
 
 
Technische Daten:
Spannweite: 150 cm
Rumpflänge: 96 cm
Gew. edition ab: 270 g
Gew. allround ab: 320g
Profil: Selig 4083mod.
Flächeninhalt: ca. 25,2 dm
Flächenbelastung ab 11,3 g/ dm
Einsatzbereich: HLG
Bausatzpreis: ab 178,- Euro